Top Shopping Clubs

Shopping-Clubs 2019: Exquisite Einkaufstouren

Shopping-Clubs? TESTBILD und Statista erklären die Unterschiede zum Online-Shop und präsentieren die beliebtesten Anbieter.

Datum:
Top Shopping Clubs 2019

TESTBILD und Statista haben erfahrene Kunden und Käfer gefragt: Welches sind die besten Online-Shopping-Clubs 2019?

Amazon, Zalando oder Otto und wahrscheinlich auch Cyberport oder Notebooksbilliger kennt nahezu jeder – es sind typische Online-Shops, die laut EHI Retail Ins­titute zu den zehn umsatzstärksten In­ternethändlern in Deutschland zählen. Aber kennen Sie auch ZalandoLounge? Oder Vente-Privee? Oder limango? Ihrem Selbstverständnis nach sind das exklusive Shopping-Clubs. Aber was steckt genau dahinter? Und was ist daran überhaupt so exklusiv? Und bei welchem lohnt sich eine Registrierung? COMPUTER BILD, TESTBILD und Statista haben es herausgefunden.

Immer exquisit, manchmal exklusiv

Die ersten Online-Shopping-Clubs tauchten Anfang der 2000er-Jahre auf; die meisten waren damals noch geschlossene Communities. Das bedeutet: Der Zugang zum Angebot er­forderte eine Einladung von einem Mitglied des Clubs. Einen jedermann zugänglichen Registrierungsprozess gab es nicht. Der Shop bestsecret.de etwa funktioniert noch heute nach diesem Konzept, das sich „Invite-only“ nennt („nur auf Einladung“). Das Prinzip sorgte für teilweise ungewöhnlich günstige Angebote für einen sehr eingeschränkten Nutzerkreis. Inzwischen verfährt aber kaum noch ein Shopping-Club nach dieser Methode.
Stattdessen werben die meisten Anbieter mit einem exklusiven, aber eingeschränkten Angebot, das in der Regel auch zeitlich begrenzt ist (siehe Seitenleiste links). Der Grund hierfür liegt in der An- und Verkaufsstrategie vieler dieser Anbieter: Sie beziehen direkt vom Hersteller in limitierter Stückzahl Produkte, die manchmal kurz vor der Ausmusterung stehen – so gesehen sind Shopping-Clubs eine Art Outlet-Store mit Zwischenhändler. Allerdings: Viele angebotene Waren sind alles andere als nachsaisonale Ladenhüter, sondern oft begehrte Designer- oder Einzelstücke.

Bitte kommen Sie bald wieder

Die begrenzte Auswahl hat dazu geführt, dass die Angebote in Shopping-Clubs meistens in drei große Kategorien eingeteilt sind: gegenwärtige, zukünftige und vergangene Ange­bote. Die beiden letztgenannten Kategorien sollen beim Käufer vor allem dafür sorgen, dass er möglichst oft in den Shop schaut, um sich nicht (schon wieder) über verpasste Schnäppchen ärgern zu müssen oder um sich kommende Angebote frühzeitig auf eine Merkliste setzen zu können.
Trotz des inzwischen viel offeneren Charakters der meisten Shopping-Clubs wie limango oder ZalandoLounge haben sich ein paar wirklich lohnenswerte Merkmale des alten Invite-only-Prinzips gehalten. So erhalten Mitglieder oft noch Extra-Rabatte, wenn sie Freunde und Bekannte zur Registrierung mit anschließendem Kauf bewegen.
Die allgemeine Preisgestaltung der Shopping-Clubs ist allerdings durchwachsen: Einige Angebote sind tatsächlich Schnäppchen mit bis zu 70 Prozent Rabatt, andere lassen sich zu ähnlichen Preisen auch woanders finden. Es geht beim schlauen Einkauf im Club also auch darum, den richtigen zu finden.

Hier sind die Kunden zufrieden

Welche Clubs das sind, haben TESTBILD und Statista bei den Kunden selbst erfragt. Rund 1000 Club-Shopper gaben Auskunft über die Qualität des Shopping-Erlebnisses, die Güte der Deals oder der Attraktivität. Diese Shopping-Clubs empfehlen die Nutzer:

Die Top Shopping Clubs 2019

Gesamtwertung: Shoppingclubs

Shoppingclub

Punkte (von max. 100)

Vipsters.de

76,28

Vente-Privee

74,10

ZalandoLounge

71,70

Einzelwertung: Shopping-Erlebnis

Vipsters.de

77,67

Vente-Privee

73,03

ZalandoLounge

70,78

Einzelwertung: Attraktivstes Angebot

Vipsters.de

73,96

ZalandoLounge

73,20

Clubsale

71,28

Einzelwertung: Deals

Vipsters.de

77,28

Vente-Privee

74,50

ZalandoLounge

69,94

Einzelwertung: Benutzerfreundlichkeit

Vipsters.de

81,62

limango

72,33

Vente-Privee

71,68

Einzelwertung: Mobile App

Vipsters.de

70,87

Monoqi

70,38

limango

69,92

Bei Interesse an der Nutzung des TESTBILD-Siegels wenden Sie sich bitte an Herrn Sven Reimers, Statista GmbH, Tel +49 40 284 841 497 E-Mail: sven.reimers@statista.com